Die Aufgaben und Leistungen der Kreishandwerkerschaft LeerWittmund

Alles aus einer Hand !



Die Kreishandwerkerschaften erfüllen für Innungsmitglieder folgende konkrete Aufgaben und Dienstleistungen:


1. Allgemeine Berufsstandvertretung

  • Beratung, Entscheidung und Vertretung der örtlichen Handwerkspolitik und Handwerkswirtschaft
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Einrichtungen der Städte und Gemeinden und des Landkreises, Kreditinstitute und Krankenkassen
  • Erteilung von Auskünften, Gutachten und Anregungen bei öffentlichen, handwerksrelevanten Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Werbung für das Handwerk, Pressearbeit, Kontakt zur Politik)
  • Lobby-Arbeit
  • Vertretung handwerkspolitischer Interessen in Selbstverwaltungsgremien von öffentlichen Institutionen


2. Handwerkswirtschaftliche Tätigkeiten

  • Organisation gutachterlicher Tätigkeit durch Vertreter der Innungen
  • Informationen zum Wirtschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht sowie öffentlichem Vergabewesen (VOB / VOL)
  • (Rechtliche Beratung: Fachliche Unterstützung und Beratung in allgemeinen Fragen des Arbeitsrechts, Vertragsrechts, Tarifrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie in innungsrechtlichen Fragen)
  • Durchführung von Maßnahmen zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, Lohndumping und von Schwarzarbeit
  • Vermittlung und Unterstützung bei Streitigkeiten über Handwerksleistungen zwischen Auftraggeber und -nehmer zur Vermeidung von Gerichtsverfahren und hohen Kosten.


3. Organisation der Aus- und Fortbildung

  • Beratung bei Fragen zu  den Ausbildungsverträgen
  • Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben und Schulen, insbesondere Berufsschulen
  • Organisation der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung
  • Förderung des Stützunterrichts (abH)
  • Anleitung, Organisation und Kontrolle des Prüfungswesens, Betreuung der Prüfungsausschüsse
  • Durchführung von Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen; Qualifizierung von Mitarbeitern
  • Schlichtung von Lehrlingsstreitigkeiten
  • Arbeitssicherheit


4. Betreuung der Mitgliedsinnungen

  • Übernahme der Geschäftsführung der Innungen
  • Unterstützung der Innungen bei der Erstellung von Jahresrechnungen und Haushaltsplänen
  • Erledigung von Korrespondenz
  • Informationen zu allgemeinen handwerkspolitischen Problemen, Fachfragen und zur Gewerbeförderung
  • Vorbereitung und Organisation von Innungsveranstaltungen
  • Unterstützung und Entlastung der ehrenamtlich tätigen Obermeister und Innungsorgane
  • Information über Neuerungen in Recht, Wirtschaft und Technik durch Kurse, Seminare oder Vorträge
  • Rundschreibendienst
  • Unterstützung von Fördereinrichtungen der Innungen


5. Betriebswirtschaftliche und rechtliche Betreuung der Innungsbetriebe

  • Beratung zur Betriebsführung
  • Beratung und Information in technischen Fragen über Fachleute der Landes- bzw. Bundesverbände
  • Beratung und Auskunft im Tarifrecht, Personalführung
  • Beratung zur Existenzgründung
  • Beratung zur Handwerksausübung
  • Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung vor Arbeitsgerichten
  • Organisation einer arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Betreuung in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern
  • Beratung zum Miet-, Gewerbe- und Zivilrecht sowie Wettbewerbsrecht
  • Informationen zum Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Versicherungsfragen
  • Beratung im Schlichtungs- und Sachverständigenwesen


6. Führung der Kassen und Bücher von Innungen

  • Buchhaltungsarbeiten für Innungen
  • Erstellung von Jahresabschlüssen und Haushaltsplänen
  • Betreuung des Versorgungswerkes der Kreishandwerkerschaft
  • Beratung in Gebühren- und Beitragsfragen


7. Allgemeine Dienstleistungen

  • Bereitstellung von Formularen, Urkunden, Zeugnissen
  • Bestellung von Fachliteratur
  • Kopierarbeiten
  • Erledigung von Druckaufträgen
  • Vermittlung von Ansprechpartnern




Die Kreishandwerkerschaften 
Wir verstehen unser Handwerk !